Dienstag, 19 November 2019

General Motors

Virtuelle Montage eines neuen Rohrleitungssystems

Bei General Motors in Belgien wurde während einer Schließung der Anlage ein neues Rohrleitungssystem eingebaut.

Um Problemen während des Einbaus vorzubeugen, wurde die bestehende Situation gescannt und mit dem vorbereiteten neuen Rohrleitungssystem verglichen. Mit anderen Worten: das Rohr musste perfekt passen. Die Scans zeigten, dass das neue Segment genau passen würde und es wurde dann ohne Probleme eingebaut.

   

Produktionsindustrie | Prozessindustrie | Architektur | Forschung