Donnerstag, 27 Juni 2019

Bierbrauerei

Bierbrauerei dokumentiert durch 3D-Laserscanning

Zur Dokumentation eines internationalen Brauereiprojekts entschied sich das für sämtliche Installationen verantwortliche Ingenieurbüro zur Erfassung der Ausführung für das 3D-Laserscanning.

Bierbrauerei 3D scanning

Die 3D-Laserscans und die 2D-Dokumentation dienen als Grundlage für die Erstellung eines vollständigen 3D CAD-Modells mit Rohren, Ausstattung, Kabeltrassen, Heizung, Lüftung und Klimatisierung etc. Durch diese Technologie ist das Ingenieurbüro in der Lage, sowohl die neue als auch die bestehende Ausstattung und Infrastruktur zu dokumentieren. Die Ergebnisse stehen sämtlichen Ingenieuren und auch dem Kunden zur Verfügung. Hierdurch wird auch die Projektbearbeitung für künftige Änderungen und Wartungsarbeiten unterstützt.

Das Scannen von 3 Kesselgebäuden mit 2600 Quadratmetern vor Ort dauerte einen Tag. Zur Erfassung künftiger Änderungen des Standorts wurde ein Bezugsraster für die Fabrik erstellt. Jeder Zentimeter der digitalen Fabrik kann in Fotoqualität visuell dargestellt werden und jeder Ingenieur kann an jedem PC auf die millimetergenauen Maße zugreifen. Ein immenser Vorteil gegenüber dem herkömmlichen Weg mit Anfahrt, fotografieren und manueller Messung.

Bierbrauerei dokumentiert durch 3D-Laserscanning

 

Produktionsindustrie | Prozessindustrie | Architektur | Forschung